0 Artikel

Gewindeadapter für Gasflaschenventile / Tauchflaschenventile

Gewindeadapter zur Anpassung verschiedenen Normen von Gasflaschenventilen

Die Anschlüsse, des Ausgangsanschlüsse für Gasflaschenventile ist Weltweit in verschiedenen Normen geregelt. Für Europa ist die Norm EN-144 die gültige Norm. Diese Norm ergänzt die deutsche Norm DIN 477.

Die Gasflaschenventile werden in der Norm nach verschiedenen Gasflaschenanschlussgewinden bezeichnet. Dabei sind die wichtigsten Gewindearten für Gase und Druckluft zu unterscheiden in 200bar (max.250bar) und 300bar.

Anschlussgewinde 200bar Betriebsdruck meistbenutzte Gase

  • Druckluft / Pressluft 200bar: Innengewinde G5/8"
  • Sauerstoff 200bar: Außengewinde G3/4" (von dem Hersteller Dräger wird auch M24 benutzt)
  • Edelgase, Kohlensäure und alle Schweißgase 200bar: Außengewinde W21.8
  • Stickstoff: Außengewinde W24
Dieses Gewinde sind alle zöllige Gewinde mit 55° Flankenwinkel. Metrische Gewinde z.B. M10 haben 60° Flankenwinkel. Die Dichtflächen der Adapter sind entsprechend der DIN-Normen gefertigt, so das diese mit den im Handel angebotenen Produkten kompatibel sind. Das entsprechende Zubehör, O-Ringe und Dichtelemente sind Normteile die ebenfalls in unserm Produkt - Katalog zu finden sind.

Anschlussgewinde 300bar Betriebsdruck meistbenutzte Gase

  • Druckluft / Pressluft 300bar: Innengewinde G5/8" und Außengewinde W30
  • Alle anderen Gase haben ein W30x2 Außengewinde mit Codierung über den Mittelpin
    Zwei Abstufungen mit unterschiedlichen Abmessungen. Dabei werden die Durchmesser a und b variiert

Codierung Gewinde - Anschlüsse 300bar Druckgasflaschenventile DIN, Tauchflaschenventile


Anschlüsse der wichtigsten technischen Gase im Ausland

  • Sauerstoff 200bar - W21.8 Außengewinde, Frankreich G5/8" Innengewinde Bullnoise gedichtet
  • Sauerstoff 300bar - W30x2 mm Außengewinde
  • Druckluft / Pressluft 200bar - G5/8" Innengewinde 15 mm tief und NT-Anschluss / Bügelanschluss
  • Industrie Druckluft / Pressluft 300bar - W30x2 mm Außengewinde
  • Atemluft / Atemschutz Druckluft / Pressluft 300bar - G5/8" Innengewinde 23 mm tief, mit Entlastungsbohrung
  • Inertgase, Helium, Argon, Kohlensäure und alle technischen Gase zum Schweißen sind in jedem Land unterschiedlich und sollten bei Urlaubsreisen erfragt werden.
  • Inertgase 300bar W30x2 mm Außengewinde, codiert über  Mittelpin, siehe oben
Im Tauchsport werden Gase die nicht am Stoffwechsel teilnehmen als Inertgase bezeichnet. Inertgas wie Stickstoff löst sich bei Druckerhöhung und wird bei Druckreduzierung wieder freigesetzt. Der Begriff technische Gase oder medizinische Gase unterscheidet diese nach der Anwendung. Bei medizinischen Gasen, die unter das Arzneimittelgesetz fallen werden, den Flaschen Beipackzettel beigelegt.

Gewindeadapter Material und Verwendung

Die Adapter aus unserer Produktion werden überwiegend aus Messing hergestellt und die Oberfläche vernickelt. Messing, aus dem auch die Ventile der Flaschen bestehen, wird bei Armaturen überwiegend verwendet. Für technische Anwendungen sind die Adapter auch aus Messing roh im Angebot. Die Daten der einzelnen Adapter entnehmen Sie bitte der Beschreibung der Produkte. Angebote finden sie im Onlineshop.

Die entsprechenden Kategorien sind in unserem Onlineshop nach den Druckstufen aufgebaut. Adapter 200bar auf 200bar Gewinde oder 300bar nach 200bar Anschlussgewinde.

Die Verwendung der Gewindeadapter, ist entsprechend der verwendeten Gase, nur durch fachkundiges Personal vorzunehmen. Zur Herstellung von Atemgasen mittels des Partialdruck Verfahrens werden von uns Lehrgänge angeboten zu diesen Lehrgängen können sie sich im Onlineshop anmelden. Für Konstrukteure die in CAD - Systemen arbeiten bieten wir Zeichnungen im dxf - Format zum Download an. (angemeldet).
Bei der Suche nach dem benötigten Adapter sind wir ihnen gerne behilflich, rufen sie uns an.

Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit hier oder in Ihrem Kundenkonto wieder abbestellt werden.